10 Gründe Tauchen zu Lernen?

  1. Tauchen ist einfach
    Deshalb kann es fast jeder ausprobieren und erlernen. Sofern du gesund bist, steht dem Tauchspaß nichts entgegen. Wir bieten euch Schnuppertauchen und Tauchkurse an. Unter fachkundiger Anleitung ist Tauchen kinderleicht.
  2. Tauchen bedeutet Ruhe
    Wer kennt das nicht: ständige Unruhe in der Arbeitswelt, abends im Verkehrslärm nach Hause. Dort angekommen, schreien die Kinder das Telefon klingelt, und Tante Erna erzählt ihre ganze Lebensgeschichte. Man sehnt sich nach Ruhe...Die Lösung: Abtauchen! Ausser dem Geräusch des eigenen Atems herrscht unter der Wasseroberfläche Stille! Das ist wunderbar entspannend.
  3. Schwerelos beim Tauchen
    Tauchen heisst, sich schwerelos im Wasser zu bewegen. Du fühlst dich leicht und schwebst frei durch das tiefe Blau. Das Gesetz der Schwerkraft scheint aufgehoben und ist weit weg. Egal in welche Richtung du dich drehst und wendest: Jede Bewegung ist spielend leicht möglich.
  4. Tauchen macht schlank

    Tauchen ist zwar nicht sehr anstrengend, verbrennt dafür aber ordentlich Kalorien. Laut Weight Watchers verbrauchst du bei einem einstündigen Tauchgang über eineinhalb mal so viele Kalorien wie bei einer Stunde Joggen oder Inline-Skaten.

  5. Tiere live erleben
    Aus vielen Kinofilmen und Fernsehsendungen wissen wir: Im Meer ist einiges los! Freundliche Anemonenfische, vergessliche blaue Doktorfische und durch die Strömung jagende Schildkröten machen den Ausflug ins blaue Nass zum persönlichen Abenteuer.
  6. Tauche mittendrin
    Schnorchelnd oder bei einer Fahrt mit dem Glasbodenboot bringt dich die Unterwasserwelt  "nur" durch Ihre Betrachtung von oben zum Staunen. Tauchend bist du jedoch ein Teil davon. Das bunte Treiben spielt sich dann auch neben und über dir ab. Ein grandioses Naturerlebnis.
  7. Tauche in fremde Welten
    Unter Wasser erwarten dich aufregende Eindrücke. Je nach Tauchgebiet triffst du auf exotische oder selten anzutreffende Meeresbewohner. Wie wäre es mit einem Rochen auf den Malediven, Drachenköpfen im Roten Meer oder Delfinen rund um die Kanarischen Inseln? Auch Schiffs- und sogar Flugzeugwracks kannst du als Taucher erkunden.
  8. Tauchen vor der Haustüre
    «Am Sonntag will mein Liebster mit mir tauchen gehen...» - keine Problem! Vom Steinberger See bis zum Attersee gibt es die verschiedensten Möglichkeiten ohne gleich um den halben Erdball zu Reisen. Ein Tauchausflug ist also auch ohne lange Fahrzeiten machbar.
  9. Tauchen und Partnerschaft
    Warum entdeckst du nicht gemeinsam mit deinem Partner eine neue Welt? Gemeinsam macht doppelt so viel Spass. Kaum eine andere Sportart lässt sich so leicht und schnell gemeinsam erlernen wie das Tauchen.
  10. Tauchen verbindet

    Durch das Tauchen lernst du immer wieder interessante Leute kennen - beim Tauchtreff, an Weekends auf Gruppenreisen. Und ganz egal, was man sonst macht im Leben, ganz unabhängig von Beruf oder Alter: das Tauchen verbindet! Immer wieder entstehen neue Freundschaften.
    Nicht selten finden sich auch Liebespaare durch das neue Hobby.

Diese Webseite verwendet Cookies Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

  I accept cookies from this site.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk